hund

Sprechstunde

Montag - Freitag
 8 - 12 Uhr
15 - 18 Uhr
Samstag
9 - 11 Uhr
Nur nach telefonischer Vereinbarung

Notdienst

Kleintiere:
Tierärztlicher Notdienst 
Schleswig-Holstein
0481-85823998

Großtiere:
Täglich 24h Notdienst

Bitte beachten Sie: Im Notdienst muss ein höherer Gebührensatz erhoben werden.





Online-Zeitschriften

Kleintiere
Pferde
Rinder
Schweine
  

Vor der Reise

Bitte machen Sie sich frühzeitig mit den Einreisebestimmungen Ihres Ziellandes und der Transitländer vertraut, da diese sich stets ändern können. Bei einigen Ländern beträgt die Vorbereitungszeit mindestens 5 Monate! Über den aktuellen Stand europäischer und außereuropäischer Bestimmungen informieren insbesondere die Botschaften und Konsulate. Insbesondere sollten Sie auf etwaige Hunderassen-Beschränkungen achten!

Bei Reisen innerhalb der EU müssen alle Hunde, Katzen und Frettchen eine gültige Tollwutimpfung vorweisen, mit einem Transponder gekennzeichnet sein und einen EU-Heimtierausweis mitführen. Für das Vereinigte Königreich, Norwegen, Finnland, Malta und Irland muss ein Hund zusätzlich frühestens 120 Stunden und spätestens 24 Stunden vor dem Zeitpunkt der geplanten Einreise von einem Tierarzt gegen Bandwürmer (Echinokokkose) behandelt werden. Die Behandlung ist in der entsprechenden Rubrik des Heimtierpasses von dem Tierarzt zu bescheinigen, der die Behandlung durchführt hat. Bitte überprüfen Sie, ob auch in Ihrem Urlaubsland eine Entwurmung gefordert wird.

Wenn Sie Ihren Urlaub innerhalb Deutschlands verbringen bzw. deutsche Rast- und Parkplätze anfahren, sollten Sie wissen, dass in jedem Bundesland unterschiedliche Bestimmungen hinsichtlich der Hundeverordnung gelten. In jedem Fall sollten Sie Leine und gegebenenfalls Maulkorb mitführen.

Danach sollten Sie bei einem Botschaftsanruf fragen:

    •    Quarantäne

    •    Rassebeschränkungen

    •    Altersbeschränkungen

    •    Impfungen
  1. Welche Impfungen?
  2. Gültigkeitsdauer der Impfungen?
  3. Welche Impfbescheinigung?
  4. Blutuntersuchung erforderlich?

    •     Formulare
  1. Welches Impfzeugnis?
  2.  tierärztliches oder amtstierärztliches Gesundheitszeugnis?
  3.  Landesspezifische Einreiseformulare?
  4.  Gültigkeitsdauer?  
    •    Vorgeschriebene Parasitenbehandlung
  1.  gegen welche?
  2.  Behandlungszeitraum?  
    •    Tierkennzeichnung (Transponder, Tätowierung)
    •    Maulkorb-, Leinenzwang

Weitere Informationen finden Sie unter:

petsontour.de
smile-tierliebe.de